LANZ - Bulldog

Der LANZ Bulldog ist bereits ein Kult-Trecker, der Sound des 1 Zylinders spricht für sich selbst.
Musste er früher noch "vorgeglüht" werden, mit der speziellen Lötlampe am Kolbenkopf, hat man in den sechzigern seine Technik bereits erweitert und er startete (modifiziert) auch ohne die "zeitraubende" Prozedur. Durch den nur einmal vorhandenen Kolben kam es vor, dass die Drehrichtung falsch herum lief, dann hatte man auf einmal mehrere Rückwärtsgänge und wenige die die Fahrt nach vorn unterstützten. Auch das "Problem" zeigte später eine Kontrolleuchte an, bevor man einen Gang einlegte.




Ein Trecker (Schlepper) der mich mein ganzes Leben begleitet hat, ist der "kleine" blaue LANZ-Bulldog, im besonderen der mit 17 PS aus dem Jahre 1954. Auf einem solchen Trecker habe ich das Fahren erlernt. Vater brachte mich zur Weide und ich durfte Maulwurfshügel "schleppen", bis er mich wieder für die Rückfahrt auf der öffentlichen Straße abholte, ich war man gerade 10 Jahre alt.
Aufnahme aus dem Jahre 1957.





Hier ein gepflegtes Exemplar aus Wrohm (meine Augen wurden etwas wässrig).
Am 12.06.2009 auf dem Heider-Marktplatz.









Aufgenommen beim Trecker Duell in Heide (für die NDR-Sendung DAS). Heide hat mit 645 Treckern bei der Durchfahrt innerhalb einer halben Stunde durch ein "Zählwerk" gewonnen. Die Stadt Haren an der Ems (NDS) konnte nur 408 Trecker dagegensetzen. Insgesamt waren 782 Trecker auf dem größten Marktplatz Deutschlands angetreten.



Natürlich gehört das typische Geräusch dazu, ...bitte Film ab...

Keine Kommentare: