NDR - "DAS" - Treckerduell

(HHk)Unter dem Schlachtruf "Trecker, kommt in Scharen, geduscht wird heut' in Haren" fuhren 782 Trecker am 12.06.2009 zum größten Marktplatz Deutschlands, nach Heide in Dithmarschen.


Die Kreisstadt Heide trat zum Duell gegen die Stadt Haren (an der Ems in Niedersachsen) an.

Wer die meisten Trecker innerhalb einer halben Stunde durch eine "Zählschranke" fahren würde, hätte den Sieg errungen. Als Preis winkte ein "Rotes-Sofa" in Miniaturausgabe.
Während in Haren gerade einmal 408 Trecker insgesamt erschienen waren, konnte die Heide-Mannschaft 645 Zähler verbuchen. Noch lange nach der gezählten halben Stunde fuhren in Heide die Trecker weiter durch die Schranke, so dass alle in das Vergnügen kamen an der NDR-Bühne vorbei zu knattern und eine Gesamtzahl vom 782 ermittelt werden konnte.



Ein Meisterwerk an Organisation vollbrachte die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk in dem ein reibungsloses Durchfahren und viel wichtiger ein gutes Abführen der gezählten "Exemplare" gewährleistet wurde. Die Bundesstraße 203 und zwei bis drei Abfahrtswege waren für den Treckerverkehr abgesperrt worden.
Viele Trecker zu bekommen - ist eine Sache der Reklame gewesen.
Das Durchfahren ohne Stau ist "KÖNNEN" der Organisatoren.

Super Leistung!

(zur DIA - Schau aufs Bild klicken!)

Treckerduell NDR-DAS


Auch aus Welmbüttel und Gaushorn waren Trecker am Start:








Fendt - 1979, Holm Wrage,






Fendt 60 PS - 1977, Heinke Schettiger,








Ford 2000 - 1968, Hans-Walter Rohwedder,








Güldner G 50 AS - 1965, Holger Hensel,








Fendt 92 PS - 1977, Hans-Reimer Nottelmann-Schlömer,








John Deere 75 PS - 1976, Bernd Lorenzen,






Bischoff - 1952, Michael Frank,







Aus Schrum sollen noch ein Deutz von Böttcher und ein Fendt-Geräteträger von Meißner dabei gewesen sein.

Daten werden komplettiert (bisherige Fotos von Hanni, Karin, Bianka, Holger und Heino, es werden gerne weitere genommen).

Keine Kommentare: